EMI-Lüftungsgitter mit integriertem Staubfilter

Die EMI-Lüftungsgitter mit integriertem Staubfilter bestehen aus drei Lagen plissiertem Aluminiumgewebe, das in einer Trittplatte aus expandiertem Aluminium eingeklemmt ist. Diese wiederum ist in einem starren, extrudierten Aluminiumbefestigungsrahmen eingefasst.

Datenblatt downloaden

Die EMI-Aluminiumlüftungsgitter mit integriertem Staubfilter bestehen aus drei Lagen plissiertem Aluminiumgewebe, das in einer Trittplatte aus expandiertem Aluminium eingeklemmt ist. Diese wiederum ist in einem starren, extrudierten Aluminiumbefestigungsrahmen eingefasst. Die drei Lagen des plissierten Drahtgewebes werden durch Falten unterschiedlicher Höhe getrennt, die dem Gitter eine hohe Staubaufnahmekapazität verleihen. Die Gitter können trocken verwendet werden oder das Aluminiumfiltermedium kann mit einem Luftfilteröl behandelt werden, um das Eindringen von Staub und Schmutz zu verhindern.

Die Rahmen sind in vielen verschiedenen Profilen und Größen erhältlich. Zahlreiche Oberflächenbehandlungsoptionen ermöglichen zudem Korrosionsschutz bzw. eine verbesserte Leitfähigkeit.

Die Lüftungsgitter können bei Bedarf mit einer zusätzlichen EMI- oder Umweltdichtung versehen werden.

Die Lüftungsgitter können zur Reinigung einfach herausgenommen werden.

  • Dreiwertiges Chrom – Surtec 650
  • Vernickelung oder Verzinnung
  • Lackierungen nur für den Rahmen
  • Sechswertiges Chrom – Alodine 1200 („Alochrome 1200“)

Eine Auswahl an extrudierten Aluminiumprofilen mit verschiedenen Befestigungs- und Abdichtungsoptionen ist ab Lager verfügbar.

Kundenspezifische Größen werden ohne Aufpreis gefertigt. Die Rahmen können mit Befestigungsbohrungen als Montagehilfe geliefert werden.

  • Elektronikgehäuse
  • Klimaanlagen
  • Lüftergehäuse
  • EMV-Schränke
  • © Kemtron Ltd 2020. Alle Rechte vorbehalten