Silikon mit gerichteten Drähten

Flachdichtungen aus festem oder geschäumtem Silikon mit eingebetteten, senkrecht ausgerichteten Monel- oder Aluminiumdrähten mit einer Dichte von bis zu 140 Drähte/cm². Eine ausgezeichnete Abschirmung mit EMP-Schutz (elektromagnetischer Puls) sowie eine umgebungsfeste Abdichtung werden gewährleistet.


Datenblatt downloaden

In einer flachen Platte aus festem Silikon sind senkrecht zur Oberfläche ausgerichtete Monel- oder Aluminiumdrähte eingebettet. Eine Drahtdichte von bis zu 140 Drähte/cm² in Festsilikon ermöglicht eine ausgezeichnete EMI-/RFI-//EMP-Abschirmung. Beim Einklemmen der Dichtung zwischen zwei Metalloberflächen wird sowohl eine EMI-/RFI-Abschirmung als auch eine Umweltabdichtung gewährleistet. Die gewellten Drähte unterstützen die Kompressionswirkung. Zudem sind die Drähte chemisch verbunden, um ihre Rückstellung im Silikon- bzw. Fluorsilikonträger sicherzustellen. Sie durchdringen sehr leichte Oxidschichten und gewährleisten somit einen geringen Durchgangswiderstand bei angemessener Kompression.

Zur Auswahl stehen festes Silikon, festes Silikon mit reduzierter Härte, geschäumtes Silikon und feste Fluorsilikonvarianten in Kombination mit unterschiedlichen Monel- bzw. Aluminiumdrahtdichten. Somit ist das Produkt für ein breites Anwendungsspektrum geeignet, wobei die galvanische Verträglichkeit gewährleistet und die Flüssigkeitsbeständigkeit erhöht werden.

Kemtron hat neue Materialarten entwickelt, deren Leistungseigenschaften denen unserer geschäumten Materialien entsprechen und die darüber hinaus noch eine verbesserte Umweltabdichtung aufweisen. Dazu haben wir ein Festsilikon mit reduzierter Härte und einer niedrigeren Drahtdichte von 100 Drähten/cm² verwendet. Im Vergleich zum geschäumten Silikon liegt der Vorteil dieser Materialien darin, dass Plattenbreiten von 225 mm mit einer Mindestdicke von 0,8 mm hergestellt werden können. Die Materialkonsistenz bietet gegenüber geschäumtem Silikon einen weiteren Vorteil: Es liegt keine ungleiche Zellstruktur vor, die sich negativ auf das Eindringen von Feuchtigkeit und die Schließkraft auswirken könnte.

Lieferformen

  • Gestanzte Dichtungen
  • Große, zusammengefügte Dichtungen
  • Nahezu jede Flachform kann hergestellt werden.
  • Plattenmaterial
  • Streifenmaterial in Endloslängen verfügbar
  • Selbstkleberücken zur einfachen Montage
  • Dichtungen können mit optionalen Pressanschlägen oder- kragen versehen werden.
  • Kleine Dichtungen können in einem Arbeitsgang gestanzt werden, was die Produktionskosten auf ein Minimum reduziert.
  • Größere Dichtungen können kostengünstig aus Materialstreifen zusammengefügt und in die gewünschte Endform gebracht werden, ohne dass es dabei eine Einschränkung hinsichtlich der Plattengröße gibt. Dadurch entsteht weniger Verschnitt, als wenn die Dichtung einteilig ausgeschnitten würde.
  • Eine Fluorsilikonvariante kann für Umgebungen verwendet werden, die Kraftstoffen, Ölen, Hydraulikflüssigkeiten oder anderen Verunreinigungen ausgesetzt sind.
  • Festsilikon (Material-Nr. 410/420): Für den Einsatz in Anwendungen, bei denen durch höhere Kompressionskräfte eine bessere Umweltabdichtung erzielt wird.
  • Festes Silikon mit reduzierter Härte (Material-Nr. 470/ 480) oder geschäumtes Silikon (Material-Nr. 430/ 440): Für Anwendungen, die niedrigere Kompressionskräfte benötigen.
  • Moneldraht in festem Silikon (Material-Nr. 410)
  • Aluminiumdraht in festem Silikon (Material-Nr. 420)
  • Moneldraht in geschäumtem Silikon (Material-Nr. 430)
  • Aluminiumdraht in geschäumtem Silikon (Material-Nr. 440)
  • Moneldraht in festem Fluorsilikon (Material-Nr. 450)
  • Aluminiumdraht in festem Fluorsilikon (Material-Nr. 460)
  • Moneldraht in festem Silikon reduzierter Härte (Material-Nr. 470)
  • Aluminiumdraht in festem Silikon reduzierter Härte (Material-Nr. 480)

Zur Auswahl stehen festes Silikon, festes Silikon mit reduzierter Härte, geschäumtes Silikon und feste Fluorsilikonvarianten in Kombination mit unterschiedlichen Monel- bzw. Aluminiumdrahtdichten. Somit ist das Produkt für ein breites Anwendungsspektrum geeignet, wobei die galvanische Verträglichkeit gewährleistet und die Flüssigkeitsbeständigkeit erhöht werden.

  • Eine gute Lösung für eine kombinierte EMI-/RFI-/EMP- und Umweltdichtung
  • Optimal geeignet für den Einsatz in Zugangsabdeckungen, Dichtungen, Steckerdichtungen etc.
  • Gut geeignet für unebene Oberflächen
  • © Kemtron Ltd 2020. Alle Rechte vorbehalten